E-Mail-Adresse:   Passwort:    Passwort vergessen?
 

Kategorien

 

Hersteller

 

Informationen

 

Getreide-Spezialitäten

 Getreide-Spezialitäten

Getreide & Co. sind bei der Ernährung der Menschheit nicht wegzudenken. Der Verzehr der daraus produzierten Grundnahrungsmittel ist inzwischen jedoch mit beachtlichen Gefahren verbunden. Erstens sind Züchtungen von Getreidesorten mit höherem Ertrag oder höherem Eiweißanteil und zweitens die Verarbeitung zu Weißmehl schuld an immer mehr sogenannten Zivilisationskrankheiten. Drittens kommen jetzt noch gentechnisch veränderte Getreidesorten dazu, deren Schädlichkeit heute überhaupt noch nicht abgeschätzt werden kann und das nur deshalb, damit man Pflanzen patentieren kann. Sollten wir also nicht zum Urgetreide zurückkehren?
Auf der norwegischen Insel Spitzbergen wurde ein über 100 Meter langer Tunnel in einen Felsen gegraben. Am Ende dieses Tunnels befinden sich drei atombomben- und meteoriteneinschlagsichere Bunker, in denen Millionen von unterschiedlichen, rein natürlichen Samen von nahezu jeder Pflanze (500 Samenkörner von jeder aufbewahrten Pflanze) unseres Planeten aufbewahrt werden. Hinter diesem Projekt stehen die großen GVO-Konzerne wie DuPont, Hi-Bread und Syngenta; auch die Rockefeller-Stiftung sowie die Bill und Melinda Gates Stiftung. Beide Stiftungen unterstützen auch die Entwicklungshilfeorganisation AGRA (Alliance for a Green Revolution in Africa), deren Ziel es ist, die afrikanischen Kleinbauern von gentechnisch modifiziertem Saatgut zu überzeugen. 
Beantworten Sie diese Frage für sich selbst: "Warum werden natürliche, biologische Samensorten mit hohem finanziellen Aufwand in Hochsicherheitsbunkern aufbewahrt, wenn Gentechnik-Befürworter und Gentechnik-Förderer die gentechnisch modifizierten Samensorten doch für viel ertragreicher und wertvoller halten?"

Dinkel - Waldviertler Urgetreide - von Biohof Anthofer

Dinkel - Waldviertler Urgetreide - von Biohof Anthofer

 1.000 g Dinkel



> hoher Eiweißgehalt von 14,6 g pro 100 g

> aus biologisch-dynamischer Landwirtschaft und pfluglosem Mischfruchtanbau

Dinkel hat im Vergleich zu Weizen einen deutlich höheren Gehalt an den beiden essentiellen Aminosäuren Phenylalanin und Tryptophan.


Durchschnittliche Haltbarkeitsdauer: 12 Monate

EUR 3,19

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 1,02 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Einkorn - Urgetreide - von Biohof Anthofer

Einkorn - Urgetreide - von Biohof Anthofer

 1.000 g Einkorn



> Vom Biohof Anthofer aus Österreich

> Aus biologisch dynamischer Landwirtschaft

Einkorn - ein kleines Korn mit viel Kraft und Geschmack. Es gehört zur Familie der Süßgräsern und zur Gattung Weizen (Triticum).
Das Einkorn ist ein uraltes Getreide und gilt als Vorfahre des Weizens. In der Fruchtfolge sowie in der Artenvielfalt auf Äckern spielt das Urkorn eine wichtige Rolle.


Durchschnittliche Haltbarkeitsdauer: 12 Monate

EUR 4,95

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 1,02 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Einkorn - Urgetreide - von Spielberger

Einkorn - Urgetreide - von Spielberger

 500 g Einkorn



> Von Demeter-Landwirten aus Österreich und Deutschland

> Aus biologisch dynamischer Landwirtschaft

Einkorn - ein kleines Korn mit viel Kraft und Geschmack. Es gehört zur Familie der Süßgräsern und zur Gattung Weizen (Triticum).
Das Einkorn ist ein uraltes Getreide und gilt als Vorfahre des Weizens. In der Fruchtfolge sowie in der Artenvielfalt auf Äckern spielt das Urkorn eine wichtige Rolle.


Durchschnittliche Haltbarkeitsdauer: 12 Monate

EUR 2,79

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,52 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Emmer - Urgetreide - von Spielberger

Emmer - Urgetreide - von Spielberger

  500 g Emmer



> Von Demeter-Landwirten aus Österreich und Deutschland

> Aus bio-dynamischer Landwirtschaft

Emmer (Triticum dicoccum), auch Zweikorn genannt, ist eine Urform unseres Weizens. Emmer ist näher mit dem Hartweizen verwandt als mit dem Weichweizen. Er ist, zusammen mit Einkorn, eine der ältesten kultivierten Getreidearten. Diese Weizenart wird heute in Europa kaum noch angebaut. In Österreich wird Emmer vor allem im Waldviertel (Niederösterreich) angebaut.


Durchschnittliche Haltbarkeitsdauer: 12 Monate

EUR 2,79

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,51 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Popcorn-Mais - von Rapunzel

Popcorn-Mais - von Rapunzel

 500 g Popkorn-Mais



> Biologisch & Rohkost-Qualität

> Spezielle Popcorn-Mais-Züchtung

Geniessen Sie frisch zubereitetes Popcorn in geringer Menge zum Naschen oder zum Beispiel als Beilage zu Kürbissuppen.

EUR 2,69

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,61 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Waldstauden-Roggen - Urgetreide - von Biohof Anthofer

Waldstauden-Roggen - Urgetreide - von Biohof Anthofer

 1.000 g Waldstauden-Roggen



> aus Mischfruchtanbau

> aus biologischer Landwirtschaft

Waldstaudekorn hat ein kleineres Korn als herkömmlicher Weizen. Das Brot wird wesentlich dunkler und kräftiger.

EUR 5,19

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 1,13 KG

Derzeit nicht lieferbar

Derzeit nicht lieferbar

Waldstauden-Roggen - 6-Pack - Urgetreide - von Biohof Anthofer

Waldstauden-Roggen - 6-Pack - Urgetreide - von Biohof Anthofer

 6 Packungen á 1.000 g Waldstauden-Roggen



> aus Mischfruchtanbau

> aus biologischer Landwirtschaft

Waldstaudekorn hat ein kleineres Korn als herkömmlicher Weizen. Das Brot wird wesentlich dunkler und kräftiger.


Ihr Preisvorteil: 6 Packungen kaufen & nur 5 Packungen bezahlen = 1 Packung gratis!
Ihr Qualitätsvorteil: Original verpackt und direkt frisch vom Produzenten!

Durchschnittliche Haltbarkeitsdauer: 12 Monate

EUR 25,95

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 6,46 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

In 2 - 9 Tagen versandfähig, jede Stückzahl

Bergweizen - Waldviertler Urgetreide - von Meierhof

Bergweizen - Waldviertler Urgetreide - von Meierhof

  

> aus pfluglosem Mischfruchtanbau

> aus biologisch dynamischer Landwirtschaft

> Bergweizen - eine alte Weichweizensorte mit hohem Eiweißgehalt

Als Bergweizen wird eine alte Weizensorte aus dem Voralpenland bezeichnet. Dieser Sommerweizen hat eine sehr robuste Struktur und einen sehr hohen Eiweißgehalt bei kräftig feinem Geschmack. Verwenden Sie Bergweizen wie normales Weizenmehl.

Der MEIERHOF stellte mit 25. März 2016 leider die Verarbeitung seiner Produkte ein !!!

Liebe UrGetreide Freunde!

Nach 15 Jahren MEIERHOF muss ich leider bekannt geben, dass wir unsere Verarbeitung einstellen. Wir werden jedoch in der Landwirtschaft weiterhin Urgetreide anbauen.
Wir bedanken uns herzlich für ihr Interesse und ihre langjährige Treue und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und Lebensfreude.

Helma Hamader & Sepp Ehrenberger (Inhaber des Meierhofes)

Eine traurige Info erreichte uns heute aus St. Bernhard bei Horn: Der Meierhof stellt die Verarbeitung von seinem Urgetreide mit Ende des Monats ein.

In einem Schreiben gaben Helma Hamader und Sepp Ehrenberger heute das Aus am Meierhof bekannt. Nach zweieinhalb Jahren Pionierarbeit rund um Urgetreide und 15 Jahren Meierhof wird nun die Verarbeitung eingestellt. Die Landwirtschaft mit dem Anbau von Urgetreide bleibt weiterhin erhalten.

Als wir vor fast 20 Jahren angefangen haben, mit Urgetreide auf unseren Feldern zu experimentieren,  waren diese weitgehend unbekannt. Da wir überzeugt von der Qualität dieser Getreidearten waren und diese weiter kultivieren wollten, blieb uns nichts anderes übrig, als selbst in die Produktion und Vermarktung zu gehen. Neben meinem Hauptberuf fingen wir an Getreide zu verarbeiten, Wissen zusammen zu tragen, eine Marke aufzubauen und hochwertige Produkte zu erzeugen.
Heute ist in Österreich der Bekanntheitsgrad der alten Getreidesorten beachtlich gewachsen. Vielerorts werden wieder alte Getreidesorten angebaut, verarbeitet und vermarktet. Aus persönlichen, strukturellen und finanziellen Gründen wird nun der Betrieb für Verarbeitung und Vermarktung mit Ende März geschlossen. Quelle: Wald4tlerIn / Verlag: W4media & event GmbH Sitz: 2114 Großrußbach, Schloßbergstraße 34, redaktion@waldviertlerin.at, www.waldviertlerin.at

EUR 4,69

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 1,01 KG

Derzeit nicht lieferbar

Derzeit nicht lieferbar

Dinkel -  Waldviertler Urgetreide - von Meierhof

Dinkel - Waldviertler Urgetreide - von Meierhof

 

> hoher Eiweißgehalt von 14,6 g pro 100 g

> aus biologisch-dynamischer Landwirtschaft und pfluglosem Mischfruchtanbau

Dinkel hat im Vergleich zu Weizen einen deutlich höheren Gehalt an den beiden essentiellen Aminosäuren Phenylalanin und Tryptophan.

Der MEIERHOF stellte mit 25. März 2016 leider die Verarbeitung seiner Produkte ein !!!

Liebe UrGetreide Freunde!

Nach 15 Jahren MEIERHOF muss ich leider bekannt geben, dass wir unsere Verarbeitung einstellen. Wir werden jedoch in der Landwirtschaft weiterhin Urgetreide anbauen.
Wir bedanken uns herzlich für ihr Interesse und ihre langjährige Treue und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und Lebensfreude.

Helma Hamader & Sepp Ehrenberger (Inhaber des Meierhofes)

Eine traurige Info erreichte uns heute aus St. Bernhard bei Horn: Der Meierhof stellt die Verarbeitung von seinem Urgetreide mit Ende des Monats ein.

In einem Schreiben gaben Helma Hamader und Sepp Ehrenberger heute das Aus am Meierhof bekannt. Nach zweieinhalb Jahren Pionierarbeit rund um Urgetreide und 15 Jahren Meierhof wird nun die Verarbeitung eingestellt. Die Landwirtschaft mit dem Anbau von Urgetreide bleibt weiterhin erhalten.

Als wir vor fast 20 Jahren angefangen haben, mit Urgetreide auf unseren Feldern zu experimentieren,  waren diese weitgehend unbekannt. Da wir überzeugt von der Qualität dieser Getreidearten waren und diese weiter kultivieren wollten, blieb uns nichts anderes übrig, als selbst in die Produktion und Vermarktung zu gehen. Neben meinem Hauptberuf fingen wir an Getreide zu verarbeiten, Wissen zusammen zu tragen, eine Marke aufzubauen und hochwertige Produkte zu erzeugen.
Heute ist in Österreich der Bekanntheitsgrad der alten Getreidesorten beachtlich gewachsen. Vielerorts werden wieder alte Getreidesorten angebaut, verarbeitet und vermarktet. Aus persönlichen, strukturellen und finanziellen Gründen wird nun der Betrieb für Verarbeitung und Vermarktung mit Ende März geschlossen. Quelle: Wald4tlerIn / Verlag: W4media & event GmbH Sitz: 2114 Großrußbach, Schloßbergstraße 34, redaktion@waldviertlerin.at, www.waldviertlerin.at

EUR 5,19

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 1,01 KG

Derzeit nicht lieferbar

Derzeit nicht lieferbar

Einkorn - Waldviertler Urgetreide - von Meierhof

Einkorn - Waldviertler Urgetreide - von Meierhof

  

> aus pfluglosem Mischfruchtanbau

> aus biologisch dynamischer Landwirtschaft

Einkorn - ein kleines Korn mit viel Kraft und Geschmack. Es gehört zur Familie der Süßgräsern und zur Gattung Weizen (Triticum).

Der MEIERHOF stellte mit 25. März 2016 leider die Verarbeitung seiner Produkte ein !!!

Liebe UrGetreide Freunde!

Nach 15 Jahren MEIERHOF muss ich leider bekannt geben, dass wir unsere Verarbeitung einstellen. Wir werden jedoch in der Landwirtschaft weiterhin Urgetreide anbauen.
Wir bedanken uns herzlich für ihr Interesse und ihre langjährige Treue und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und Lebensfreude.

Helma Hamader & Sepp Ehrenberger (Inhaber des Meierhofes)

Eine traurige Info erreichte uns heute aus St. Bernhard bei Horn: Der Meierhof stellt die Verarbeitung von seinem Urgetreide mit Ende des Monats ein.

In einem Schreiben gaben Helma Hamader und Sepp Ehrenberger heute das Aus am Meierhof bekannt. Nach zweieinhalb Jahren Pionierarbeit rund um Urgetreide und 15 Jahren Meierhof wird nun die Verarbeitung eingestellt. Die Landwirtschaft mit dem Anbau von Urgetreide bleibt weiterhin erhalten.

Als wir vor fast 20 Jahren angefangen haben, mit Urgetreide auf unseren Feldern zu experimentieren,  waren diese weitgehend unbekannt. Da wir überzeugt von der Qualität dieser Getreidearten waren und diese weiter kultivieren wollten, blieb uns nichts anderes übrig, als selbst in die Produktion und Vermarktung zu gehen. Neben meinem Hauptberuf fingen wir an Getreide zu verarbeiten, Wissen zusammen zu tragen, eine Marke aufzubauen und hochwertige Produkte zu erzeugen.
Heute ist in Österreich der Bekanntheitsgrad der alten Getreidesorten beachtlich gewachsen. Vielerorts werden wieder alte Getreidesorten angebaut, verarbeitet und vermarktet. Aus persönlichen, strukturellen und finanziellen Gründen wird nun der Betrieb für Verarbeitung und Vermarktung mit Ende März geschlossen. Quelle: Wald4tlerIn / Verlag: W4media & event GmbH Sitz: 2114 Großrußbach, Schloßbergstraße 34, redaktion@waldviertlerin.at, www.waldviertlerin.at

EUR 3,19

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,53 KG

Derzeit nicht lieferbar

Derzeit nicht lieferbar

Emmer - Waldviertler Urgetreide - von Meierhof

Emmer - Waldviertler Urgetreide - von Meierhof

  

> aus pfluglosem Mischfruchtanbau

> aus biologisch dynamischer Landwirtschaft

Diese Weizenart wird heute in Europa kaum noch angebaut. In Österreich wird Emmer im Waldviertel (Niederösterreich) angebaut.

Der MEIERHOF stellte mit 25. März 2016 leider die Verarbeitung seiner Produkte ein !!!

Liebe UrGetreide Freunde!

Nach 15 Jahren MEIERHOF muss ich leider bekannt geben, dass wir unsere Verarbeitung einstellen. Wir werden jedoch in der Landwirtschaft weiterhin Urgetreide anbauen.
Wir bedanken uns herzlich für ihr Interesse und ihre langjährige Treue und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und Lebensfreude.

Helma Hamader & Sepp Ehrenberger (Inhaber des Meierhofes)

Eine traurige Info erreichte uns heute aus St. Bernhard bei Horn: Der Meierhof stellt die Verarbeitung von seinem Urgetreide mit Ende des Monats ein.

In einem Schreiben gaben Helma Hamader und Sepp Ehrenberger heute das Aus am Meierhof bekannt. Nach zweieinhalb Jahren Pionierarbeit rund um Urgetreide und 15 Jahren Meierhof wird nun die Verarbeitung eingestellt. Die Landwirtschaft mit dem Anbau von Urgetreide bleibt weiterhin erhalten.

Als wir vor fast 20 Jahren angefangen haben, mit Urgetreide auf unseren Feldern zu experimentieren,  waren diese weitgehend unbekannt. Da wir überzeugt von der Qualität dieser Getreidearten waren und diese weiter kultivieren wollten, blieb uns nichts anderes übrig, als selbst in die Produktion und Vermarktung zu gehen. Neben meinem Hauptberuf fingen wir an Getreide zu verarbeiten, Wissen zusammen zu tragen, eine Marke aufzubauen und hochwertige Produkte zu erzeugen.
Heute ist in Österreich der Bekanntheitsgrad der alten Getreidesorten beachtlich gewachsen. Vielerorts werden wieder alte Getreidesorten angebaut, verarbeitet und vermarktet. Aus persönlichen, strukturellen und finanziellen Gründen wird nun der Betrieb für Verarbeitung und Vermarktung mit Ende März geschlossen. Quelle: Wald4tlerIn / Verlag: W4media & event GmbH Sitz: 2114 Großrußbach, Schloßbergstraße 34, redaktion@waldviertlerin.at, www.waldviertlerin.at

EUR 3,19

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,52 KG

Derzeit nicht lieferbar

Derzeit nicht lieferbar

Waldstaude - Waldviertler Urgetreide - von Meierhof

Waldstaude - Waldviertler Urgetreide - von Meierhof

 

> aus pfluglosem Mischfruchtanbau

> aus biologisch dynamischer Landwirtschaft

Waldstaudekorn hat ein kleineres Korn als herkömmlicher Weizen. Das Brot wird wesentlich dunkler und kräftiger.

Der MEIERHOF stellte mit 25. März 2016 leider die Verarbeitung seiner Produkte ein !!!

Liebe UrGetreide Freunde!

Nach 15 Jahren MEIERHOF muss ich leider bekannt geben, dass wir unsere Verarbeitung einstellen. Wir werden jedoch in der Landwirtschaft weiterhin Urgetreide anbauen.
Wir bedanken uns herzlich für ihr Interesse und ihre langjährige Treue und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und Lebensfreude.

Helma Hamader & Sepp Ehrenberger (Inhaber des Meierhofes)

Eine traurige Info erreichte uns heute aus St. Bernhard bei Horn: Der Meierhof stellt die Verarbeitung von seinem Urgetreide mit Ende des Monats ein.

In einem Schreiben gaben Helma Hamader und Sepp Ehrenberger heute das Aus am Meierhof bekannt. Nach zweieinhalb Jahren Pionierarbeit rund um Urgetreide und 15 Jahren Meierhof wird nun die Verarbeitung eingestellt. Die Landwirtschaft mit dem Anbau von Urgetreide bleibt weiterhin erhalten.

Als wir vor fast 20 Jahren angefangen haben, mit Urgetreide auf unseren Feldern zu experimentieren,  waren diese weitgehend unbekannt. Da wir überzeugt von der Qualität dieser Getreidearten waren und diese weiter kultivieren wollten, blieb uns nichts anderes übrig, als selbst in die Produktion und Vermarktung zu gehen. Neben meinem Hauptberuf fingen wir an Getreide zu verarbeiten, Wissen zusammen zu tragen, eine Marke aufzubauen und hochwertige Produkte zu erzeugen.
Heute ist in Österreich der Bekanntheitsgrad der alten Getreidesorten beachtlich gewachsen. Vielerorts werden wieder alte Getreidesorten angebaut, verarbeitet und vermarktet. Aus persönlichen, strukturellen und finanziellen Gründen wird nun der Betrieb für Verarbeitung und Vermarktung mit Ende März geschlossen. Quelle: Wald4tlerIn / Verlag: W4media & event GmbH Sitz: 2114 Großrußbach, Schloßbergstraße 34, redaktion@waldviertlerin.at, www.waldviertlerin.at

EUR 5,69

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 1,01 KG

Derzeit nicht lieferbar

Derzeit nicht lieferbar

KAMUT® Khorasan Pur Weizen - von Antersdorfer Mühle

KAMUT® Khorasan Pur Weizen - von Antersdorfer Mühle

 
 500 g KAMUT® Khorasan Pur Weizen

> 100 % biologisch

> Wertvoller Urweizen

> Nussig und leicht süßlich im Geschmack

> Es lassen sich feine Risottos, pikante Füllungen und leckere Salate damit zubereiten

Original KAMUT® Khorasan Pur Weizen ist ein uralter Verwandter des Hartweizens. Der Gehalt an Eiweiß, ungesättigten Fettsäuren, Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen ist höher als bei den meisten anderen Weizensorten. 

EUR 3,79

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,60 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

KAMUT® Khorasan Weizen - von Rapunzel

KAMUT® Khorasan Weizen - von Rapunzel

 
> 100 % biologisch

> Wertvoller Urweizen

Der Gehalt an Eiweiß, ungesättigten Fettsäuren, Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen ist höher als bei den meisten anderen Weizensorten. 


Dieses Produkt wird von »Rapunzel Naturkost GmbH« gegenwärtig nicht angeboten!

EUR 2,79

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,51 KG

Derzeit nicht lieferbar

Derzeit nicht lieferbar